Impressum

Unser Impressum gilt für die Seite www.museum-halberstadt.de sowie für die Facebook-Seiten des Städtischen Museums sowie des Schraube-Museums.

Herausgeber:
Geschichtsverein für Halberstadt und das nördliche Harzvorland e.V.
Domplatz 36
38820 Halberstadt
Tel. 03941/551471
Fax: 03941/551048
Mail: staedtischesmuseum@halberstadt.de

Ansprechpartner:
Städtisches Museum
Simone Bliemeister
03941/551472
bliemeister@halberstadt.de

Unternehmerbüro/Neue Medien
Frau Jeannette Schroeder
+49 3941 551800
schroeder@halberstadt.de

Inhaltliche Darstellung und Konzept des Portals Halberstadt.de:
Geschichtsverein für Halberstadt und das nördliche Harzvorland e.V.

Realisation, Technische Umsetzung und Design:
brain-scc GmbH
Telefon: +49 345 5235600
http://www.brain-scc.de/
info@brain-scc.de

Diese Site wird mit brain-cms für Kommunen und öffentliche Einrichtungen gepflegt.
Serverbetrieb
brain-scc GmbH
Telefon: +49 345 5235600
http://www.brain-scc.de/
info@brain-scc.de


Rechtliche Hinweise:

Der Inhalt Webseiten des Städtischen Museums Halberstadt ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung des Städtischen Museums Halberstadt.

Die Nutzung sämtlicher Informationen oder Daten und das sonstige mit den Daten zusammenhängende Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Halberstadt. Layout und Gestaltung des Angebots insgesamt sowie seiner einzelnen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die redaktionellen Beiträge im Einzelnen sowie ihre Auswahl und Zusammenstellung. Weiterverwendung und Vervielfältigung sind nur zu privaten Zwecken gestattet. Veränderungen daran dürfen nicht vorgenommen werden, die Quelle ist kenntlich zu machen. Eine öffentliche Verwendung des Angebots darf nur mit Zustimmung erfolgen. Ausgenommen hiervon sind die offiziellen Informationen und Mitteilungen des Städtischen Museums Halberstadt. Sie sind dem Inhalt nach von jedermann frei und ohne besondere Genehmigung weiterverwendbar. Fotos und Grafiken dürfen ohne die besondere Genehmigung des Städtischen Museums Halberstadt nicht verwendet werden. Einzelne Inhalte können spezielle Urheberrechtsvermerke enthalten, die zu beachten sind. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten seien. Dies könne - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass eine ausdrückliche Distanzierung von fremden Inhalten erfolge. Das Städtische Museum Halberstadt hat auf ihren Seiten zahlreiche Links zu anderen Seiten im Internet eingetragen.

Für alle diese Links gilt:

Das Städtische Museum Halberstadt ist als Inhalteanbieter nach § 5 Teledienstgesetz bzw. § 5 Mediendienste-Staatsvertrag für die "eigenen Inhalte", die er zur Nutzung bereithält, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch Querverweise hält das Städtische Museum "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit.

Das Städtische Museum hat bei der erstmaligen Verknüpfung die fremden Inhalte gesichtet. Bei Links handelt es sich allerdings um "lebende" (dynamische) Verweise. Die fremden Inhalte können deshalb geändert worden sein, ohne dass das Städtische Museum hier von Kenntnis hat. Es wird hiermit ausdrücklich erklärt, dass das Städtische Museum keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser gelinkten fremden Seiten hat und somit dafür auch nicht verantwortlich ist.

Das Städtische Museum Halberstadt distanziert sich deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher Links und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage des Städtischen Museums Halberstadt gelegte fremden Links.Dateiformate



Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an das Städtische Museum Halberstadt versenden, so beachten Sie bitte, dass nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützt werden können. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden. Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail nicht bearbeitet werden. Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr und der Verwendung von SPAM-Filtern kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, ob die Datei bearbeitet werden kann. Sofern ein Dokument zur Bearbeitung nicht geeignet ist, etwa weil es nicht geöffnet oder gelesen werden kann, wird der Absender nach Erhalt informiert. In diesen Fällen werden die Absender gebeten, die festgelegten technischen Rahmenbedingungen zu beachten oder auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.

Die Größe der annehmbaren E-Mails wird beschränkt auf 12 Megabyte. Bitte nutzen Sie Komprimierprogramme (nur zip-Format), um eventuell vorhandene Dateianhänge zu verkleinern, damit die Datenübertragung schnell und effizient verlaufen kann.

Zurück